Zum Inhalt springen

Lawyers@Work-Events (L@W-Events)

Die Bezeichnung L@W-Event ist eine Abkürzung und steht für „Lawyers at work“-Events. Bei dieser Art von Veranstaltung geht es darum, Studierenden einen Einblick in die juristische Praxis zu ermöglichen, indem sie die tägliche Arbeit von JuristInnen kennenlernen. Darunter lassen sich verschiedenste Berufsbilder und Rechtsgebiete fassen. L@W-Events finden häufig als Besuch von Kanzleien oder der Rechtsabteilung von Banken und Unternehmen statt.

Um die Events akademisch zu gestalten, werden Workshops, eine Fallstudie, ein Fachvortrag oder Ähnliches zu einem bestimmten Rechtsgebiet angeboten. In der Regel sind dafür keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Im Anschluss daran besteht meist die Möglichkeit, die Anwälte der Kanzlei bei einem lockeren Get-Together im persönlichen Gespräch kennenzulernen.

Folgende Kanzleien und Unternehmen wurden in der Vergangenheit von ELSA-Köln e.V. besucht:

  • Bayer AG
  • Bird & Bird
  • CBH Rechtsanwälte
  • Cleary Gottlieb
  • Deutsche Telekom
  • DLA Piper
  • Freshfields Bruckhaus Deringer
  • GÖRG Rechtsanwälte
  • Gruneberg Rechtsanwälte
  • Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Hogan Lovells
  • Linklaters
  • Loschelder Rechtsanwälte
  • Mayer Brown
  • MLP
  • Noerr
  • Osborne Clarke
  • PricewaterhouseCoopers (PwC)
  • Rödl & Partner
  • Westdeutscher Rundfunk (WDR)
  • Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte
  • Oppenhoff und Partner
  • CMS

Dein Ansprechpartner

Vorstandsposten_vakant_Logo.png

Vorstand für Akademische Aktivitäten

Lisa
vpaa@elsa-koeln.de