Skip navigation

Über ELSA-Köln e.V.

Die Lokalgruppe ELSA-Köln e.V. wurde 1989 als gemeinnütziger Verein an der juristischen Fakultät der Universität zu Köln gegründet und ist damit auch Gründungsmitglied von ELSA-Deutschland e.V.. Mittlerweile ist ELSA fester Bestandteil des Universitätsalltages vieler Jurastudierender in ganz Europa geworden.

Mit über 300 Mitgliedern und nahezu wöchentlichen Veranstaltungen ist ELSA-Köln e.V. eine der aktiven Gruppen im Netzwerk der European Law Students‘ Association. Neben Einführungsveranstaltungen für neue  Studierende organisieren wir beispielsweise Podiumsdiskussionen und einmal im Jahr unseren Märchen Moot Court, welchen ca. 300 Personen der gesamten Fakultät besuchen. Durch regelmäßige Besuche bei und von anderen ELSA-Gruppen im europäischen Ausland und Fahrten zu verschiedenen Institutionen (z.B. Den Haag, Wien, London, Frankfurter Börse, Europäische Zentralbank etc.) ermöglichen wir Kölner ELSAnerInnen ihr juristisches Wissen grenzüberschreitend fortzubilden und Kontakt mit anderen europäischen Jurastudierenden zu knüpfen. 

Da wir vielen Studierenden die Möglichkeit geben wollen, bereits während des Studiums einen Einblick in die Berufswelt zu erhalten, veranstalten wir regelmäßig Besuche zu Anwaltskanzleien, zu großen Unternehmen sowie zu Gerichten und öffentlichen Einrichtungen.